Sie befinden sich hier: Hamburg

Dreißig Jahre arbeitete Kurt Grobecker als Reporter und Redakteur beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg.
In diesem Buch schildert er einige seiner aufregendsten und amüsantesten Erlebnisse in dem wohl spannendsten Beruf, den die Welt der elektronischen Medien zu bieten hat. Der Autor berichtet über seine Jahre als fliegender Reporter des NDR-Verkehrsstudios, durch das „ADAC 25“ zu seinem (unfreiwilligen) Markenzeichen wurde, bis hin zu seinen weltweiten Einsätzen für das „Hamburger Hafenkonzert“, die ihn bis nach Sydney und Shanghai, nach Valparaiso und Namibia, in die Karibik und manchmal auch nur „vor unsere Haustür“ nach London oder Kopenhagen führten.
Der Autor lässt sie mit großer Schreibfreude Revue passieren, all die erregenden und komischen, die befremdlichen und skurrilen, die nachdenkenswerten und die einprägsamen Ereignisse, die sein Reporterleben so spannend gemacht haben.
Mit spitzer Feder berichtet Kurt Grobecker über Alltagsroutine, Glücksmomente und peinliche Begegnungen mit Promis und weniger Prominenten, denen er mit dem Mikrophon in der Hand begegnet ist. Und er skizziert – ohne dabei die ungeschriebenen Gesetze der Diskretion zu verletzen – pointenreich einige seiner Weggefährten, die ihrerseits Rundfunkgeschichte geschrieben haben, allen voran sein Lehrmeister Hermann Rockmann, dem er viel zu verdanken hat.
„ON AIR“ ist ein unterhaltsamer Streifzug durch drei Jahrzehnte eines nicht nur für Außenstehende faszinierenden Mediums, geschildert aus der Sicht eines Insiders, der als Rundfunkreporter nach eigenem bekunden „so gut wie alles gemacht hat, außer Sport und Kirchenfunk“.

184 Seiten, ca. 20 schw.-w. Abb.,
21,0 x 14,8 cm, Paperback

ISBN 978-3-937843-33-9

19,90 €                                        
[[kauf]] Zurück