Sie befinden sich hier: Hamburg

Die wahrhaft „umwälzende“ Geschichte der Hamburger Neustadt beschreibt der Historiker und Geograf Dr. Eckhard Freiwald. Er dokumentiert sie in einer Vielzahl beeindruckender alter Fotos, Lithografien und Gemälde. Aus der Zeit der Entstehung um 1620 ist kein Fachwerkhaus, kein Palast, kein Bürgerhaus, keine Bude mehr vorhanden. Nicht einmal der heutige Michel stammt aus jener Frühzeit. Und auch die so stark prägende Gründerzeit des 19. Jahrhunderts ist nur noch mit wenigen Bauwerken vertreten. In die erstaunlich einheitlich bebaute Neustadt der 1930er Jahre haben die Bomben des 2. Weltkriegs riesige Lücken gerissen. Und die folgende Wiederaufbauphase hat weitere Kahlschläge hinterlassen.
Die heutigen Quartiere, Sehenswürdigkeiten und architektonischen „Leuchttürme“ stellt die Kunsthistorikerin und Fotografin Dr. Gabriele Freiwald-Korth in lebendigen Fotos gegenüber.
Und natürlich fehlt nicht das „Bürgeraufbegehren“, das von 2009 an Hamburg aufrüttelte und auch in der Neustadt – etwa im „Gängeviertel“ – für heftigen Streit sorgte.

96 Seiten, 350 Abb. , 28,5 x 21,5 cm, Hardcover
ISBN 978-3-937843-26-1

19,90 €

[[kauf]] Zurück